Schneckenstrick

Es ist ganz eigenartig in der letzten Zeit: Ich stricke und stricke, aber irgendwie passiert einfach nichts. Was vermutlich daran liegt, dass ich mit unglaublich feinem Garn stricke, nämlich Madelinetosh Prairie. 

Lace-Garn ist was für Leute, die viel Zeit, viel Geduld oder viel Freude an Selbstquälerei haben. Ich habe eigentlich nichts von den dreien und bin deshalb ein wenig irritiert, wie ich eigentlich auf die Idee gekommen bin, einen ganzen vermaledeiten Cardigan aus Lacegarn anzufangen. Ich erinnere mich nur noch, dass Caro mir schrieb, bei Lanade gäbe es jetzt auch Madelinetosh Prairie. Danach habe ich irgendwie eine Erinnerungslücke. Und das nächste, was ich wieder weiß, ist dass ich auf dem Sofa saß und etwa 2000 Maschen Madelinetosh Prairie auf der Nadel hatte. Schöne Farbe immerhin. Ich zeige das fertige Stück dann irgendwann im Sommer. 2019!

Restlos begeistert bin ich derweil von den neuen Plastiknadeln von Prym. Nachdem ich sie auf der Messe in Köln ausprobieren durfte, habe ich mir direkt ein paar Nadelspiele mit diesen knubbeligen Spitzen zugelegt und bei verschiedenen Projekten ausprobiert. Selbst Lacemuster mit mehrfachen Abnahmen und Überzügen funktionieren damit hervorragend. Wenn man sehr fest strickt, könnte es vielleicht schwierig werden, mit der verdickten Spitze durch mehrere Maschen zugleich zu kommen. Für mich als Lockerstrickerin sind sie aber super. Und der Kunststoff ist der angenehmste, der mir bisher bei Stricknadeln untergekommen ist. 

Advertisements

10 Gedanken zu “Schneckenstrick

  1. Ha! Ich auch. Pulli, Cardigan, Restedecke. Nix mag fertig werden. Und dabei habe ich so tolles Material hier. Und alles andere klappt auch nicht. Tuch geribbelt (2 x), Wolle passt nicht zur Anleitung. Es fluppt grade einfach nicht. Vermutlich schlechter Strick-Mond.

  2. Hehe, der Beitrag spricht mir aus der Seele. Ich habe nämlich in einem Anflug von Masochismus einen Viajante angeschlagen. Mit Lace😑.
    Habe überlegt, ob ich mir die Chiaogoo Lacenadeln dafür leiste. Kennst du die? Sollen toll sein.

    • Viajante mit Lace – das ist tapfer! Die Chiaogoos hatte ich bisher noch nicht in der Hand. Sind die auch mit Schraubgewinde oder Stecksytem? Der Preis hat mich bisher immer davon abgehalten, sie mir auch nur anzusehen. Nachher will ich sie vielleicht noch haben … 8-0

      • Die gibt’s auch mit Gewinde und hie und da liest man, dass die besser gearbeitet sind als die von Knitpro. Ich werde das mal ausprobieren und berichten. Irgendwie brauche ich das gerade für die Motivation 🙃. Cool ist auch, dass es die auch mit dünneren Nadeln gibt. Bei Knitpro beginnt das Schraubsystem erst bei 3.0

      • Das klingt auf jeden Fall interessant! Die KnitPros gehen mir oft auf, vielleicht fehlt es mir da einfach an Muskelschmalz. Berichte doch mal, wie sich die Chiaogoos bewähren!

      • Menno! Die sind umwerfend! Ich ärgere mich total, dass ich mir schon zwei komplette Sätze von den Knie Pros zugelegt habe. Die Seile wirken sehr hochwertig, die Übergänge sind perfekt gearbeitet und obwohl ich nicht so begeistert von Metallnadeln war, gefällt mir, wie sie sich anfühlen. Irgendwie matt – optisch als auch der Sound. Die klimpern nicht, sondern es klingt irgendwie angenehm. Ich mag die Knie Pros immer noch, aber die Qualität war sehr wechselhaft. Manche Spitzen sind gut gearbeitet, andere nicht. So günstig sind sie nun auch wieder nicht. Also ich bin froh, dass ich mir die Lacenadeln für den Viajante geholt habe…es werden nicht die letzten sein. Gerade mit den Sensibelchen unter den Garnen ist es ganz toll, wenn es nirgendwo hakt und hängenbleibt, sondern ganz sanft gleitet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s