Verkürzte Reihen stricken – Wickelmaschen

Leserin Natalie hat sich neulich ein Tutorial zum Thema verkürzte Reihen gewünscht. Kein Problem, dachte ich leichtfertig und habe mich ans Schreiben gemacht, dann aber festgestellt, dass das Thema doch ein bisschen umfangreicher ist. Um mit den Reihen nicht auch die Anleitungen zu verkürzen, mache ich euch eine kleine Serie daraus. Und heute fangen wir an mit den Wickelmaschen.

Wickelmaschen sind die gängigste Form, verkürzte Reihen zu stricken. Sie sind leicht zu lernen und später im Strickbild so gut wie unsichtbar. In englischsprachigen Anleitungen findet ihr oft das Kürzel „w&t“ – wrap and turn, wickeln und wenden. Und damit ist die Technik auch schon fast komplett erklärt. Aber der Reihe nach.

Maschen einwickeln

Ihr strickt bis zu der Stelle, die in der Anleitung angegeben ist.
1a) Nun hebt ihr die nächste Masche auf die rechte Nadel,
1b) legt den Arbeitsfaden nach vorne,
1c) hebt die ungestrickte Masche wieder auf die linke Nadel und holt euch den Faden zurück nach hinten. Voila, le Wickel!


3) So sieht das Ganze von hinten aus. Von hier aus wird die Reihe wieder zurückgestrickt.

Wickelmaschen einstricken (Vorderseite)

Wenn ihr das nächste Mal zu der gewickelten Masche kommt, nehmt ihr den Wickel wieder auf. Das geht so:


1a) Ihr geht mit der rechten Nadel von unten in den Wickel und weiter durch die Masche, die gestrickt werden will.
1b) Dann strickt ihr beide zusammen ab. Das erfordert vielleicht ein bisschen Schubsen und Schieben, also nur keine Scheu.


Und so sieht das Ganze in fertig aus. Vom Wickel ist nichts mehr zu sehen. Toppoletti!

Wickelmaschen einstricken (Rückseite)

Solltet ihr bei einer Rückreihe auf eine eingewickelte Masche stoßen, könnt ihr euch freuen, denn da geht das Einstricken sogar noch etwas einfacher als auf der Vorderseite, weil der Wickel nach rechts zeigt statt nach links.


1a) Ihr hebt den Wickel rauf auf die linke Nadel,
1b) und strickt beide zusammen links ab. Das wars.


Auch hier seht ihr nichts, wie ihr seht. Ist doch nett, oder?

Ich stricke verkürzte Reihen immer auf diese Weise und habe nie Probleme damit. Das Schlimmste, was euch passieren kann, ist dass ihr einen Wickel überseht und die Wendemasche einfach überstrickt. Für diesen Fall könnt ihr euch die Wickel mit Maschenmarkern markieren. Echte Schwierigkeiten könntet ihr nur bekommen, wenn ihr sehr fest strickt und die Nadel nicht unter die Wickel kriegt. Für diesen Fall zeige ich euch im nächsten Teil meiner kleinen Serie zu den verkürzten Reihen eine Variation der Wickelmaschen!

Advertisements

14 Gedanken zu “Verkürzte Reihen stricken – Wickelmaschen

  1. Verkürzte Reihen sind mir in meiner langen Strickleben noch nicht begegnet. Bevor ich mich der mutmaßlichen Allwissenheit einer dummen Suchmaschine anvertraue, hoffe ich hier auf Erklärung. 😃

    • Stimmt, das hätte ich vielleicht dabeisagen können. :-P
      Verkürzte Reihen erzeugen einen Keil oder eine Schräge im Strickstück, da man mit ihnen am einen Ende mehr Reihen strickt als am anderen. Das ist sehr praktisch, wenn man z.B. den Nacken eines rundgestrickten Pullovers höher stricken möchte als den Halsausschnitt oder wenn man Socken mit Bumerangferse macht. Beim nächsten Mal zeige ich euch Beispiele am lebenden (bzw. gestrickten) Objekt.

  2. Pingback: Verkürzte Reihen stricken – Wickelmaschen easypeasy | Havariemarie

  3. Pingback: Verkürzte Reihen Stricken Teil 3: Doppelmaschen | Havariemarie

  4. Pingback: Verkürzte Reihen Stricken Teil 4: Shadow Wraps | Havariemarie

  5. Hallo,
    bin durch Zufall hier gestrandet und benötige Hilfe bei Wickelmasche bzw. wie strickt man nach der Wickelmasche weiter .
    Habe 10 Maschen auf der Nadel und folge der zweiten Reihe d.h. stricke 1links, 4 rechte M, dann folgt Wickelmasche, es bleiben aber noch 5 M. auf der linken Ndl. übrig, strickt man diese oder würde ich dann mit Reihe 3 fortfahren ???

    Erste Reihe kein Problem.

    Zur Übersicht

    1Reihe: Zunahme u. bis Ende stricken = OK.

    2 Reihe: 1links, 4 rechts, 1 Wickelmasche (bleiben 5 M. auf linke Ndl. )

    3 Reihe bis zur letzten Masche stricken, sind dies die 5 verbleibenden Maschen der zweiten Reihe ?

    • Hallo Neuland, mit der Wickelmasche drehst du die Arbeit, das verrät deine Anleitung leider nicht. ;) Du strickst also bei Reihe 2 in die Einzelschritte aufgelöst 1 links, 4 rechts, machst deine Wickelmasche, drehst die Arbeit, hebst die Wickelmasche (jetzt 1. Masche auf der linken Nadel) ab und strickst den Rest der linken Nadel als Reihe 3 nach Anleitung. Was vermutlich genau das ist, was du dir schon gedacht hast. ;)

  6. Hallo havamarie, erst einmal vielen, vielen Dank.
    In Reihe 2 heißt es wie erwähnt – 1 links, 4 rechts, es kommt die Winkeln und nun heißt es Wenden. Kam ins Schleudern, ob ich dann mit Reihe 3 nach dem Wenden fortfahren muss.
    :-))) Den Namen Neuland, habe ich nicht umsonst gewählt, denn fange erst an. .

    • Ja genau, Reihe 3 ist das, was du dann strickst. Die darf sich auch dann als Reihe bezeichnen, wenn sie nur aus den paar Maschen besteht. :)
      Nur Mut, du beißt dich da schon durch! ;)

      • Welch ein Glück, dass es Foren wie dieses gibt und man Hilfe erhält.
        Dachte nicht, dass das Stricken so schwer ist. Rechts und Links habe ich ja schon geschafft :-))) Habe im Netz anstatt Wickelmasche, eine Doppelmasche zu stricken d.h. wo man eine M. nach hinten zieht und sich daraus eine Doppelmasche ergibt. Sind dies verschiedene Ergebnisse oder am Ende gleich ???

      • Genau dafür mache ich das hier. :)
        Ich sehe nie einen großen Unterschied zwischen Wickel- und Doppelmasche. Die Doppelmasche ist vermutlich besser geeignet, wenn man etwas fester strickt, weil man sich dann nicht in den Wickel reinzwängen muss.

      • Die gekaufte Anleitung – die ich aus dem Netz habe, bringt mich an die Grenze, leider darf ich diese nicht einstellen oder.,…, könnte so vermutlich das Problem mit deiner Hilfe schnell lösen. Die Anleitung besteht nur aus rechte, linke Maschen u. der Wickelmasche (eigentlich kein Problem mehr ), dennoch ist irgendwie ein Pferdefuss dahinter.Muster 1 = Grundmuster geschafft,
        Muster 2 : Blatt und Streifen – geschafft, aber…. Muster 1 u. 2 sollen nun wiederholt werden, ab hier irgendwie komisch…., kann mir dies anhand der vorhandenen Maschen nicht vorstellen.
        Kopf kratz.

      • Magst du mir die Passage der Anleitung per Mail schicken? Vielleicht kann ich da was entschlüsseln (oder habe sie vielleicht selbst schon gestrickt). Meine Mailadresse ist havariemarie (ät) googlemail (pünktchen) com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s