Überraschungserfolg

Kennt ihr das Phänomen? Ihr strickt an einem Projekt, bei dem alles perfekt zu sein scheint: tolles Garn, tolles Muster, tolles Maschenbild, sogar die Maschenprobe stimmt … und wenn die letzte Masche abgekettet ist, zieht ihr es an und es ist von vorne bis hinten scheiße. Passiert mir andauernd! Jetzt hatte ich allerdings zum ersten Mal den Umgekehrten Fall:

Der Pullover „White Bird“ ist eigentlich für ein etwas leichteres Garn gedacht und selbst dann Oversize. In der Drops Loves You #5 aus reiner Baumwolle ist er der reinste Kartoffelsack. Und dann auch noch in Rosa! Ich weiß gar nicht, warum ich ihn überhaupt fertiggestellt habe. Aber ich bin froh darum, denn sobald ich ihn anhatte, gefiel er mir! Keine Ahnung warum.

Tragebilder habe ich keine für euch, weil es heute regnet und schmuddelkalt ist und ich da garantiert nicht in Sommersachen rumspringe. Stellt euch das Ganze einfach mit einem weißen Trägertop drunter zum Jeansrock vor.

Demnächst übrigens auch fertig: Mein Lush Cardigan, auf den ich schon sehr gespannt bin, weil er mir bisher extrem gut gefällt. Ich hoffe, das bedeutet nicht, dass er schlecht wird. Hier seht ihr, wie das Teil aussehen soll, wenn es fertig ist und man Schultern hat.

Ich brauche dazu noch ganz dringend ein schnelles Stilurteil von euch. Diese wunderschönen Knöpfe habe ich gestern gekauft, bin jetzt aber skeptisch, ob sie zum Cardigan passen oder der Lace-Borte die Show stehlen würden. Ich habe sie mal versuchsweise angepinnt, die Knöpfe würden später auf jeden Fall in größerem Abstand zu einander sitzen. Ignoriert den grünen Faden, der verschwindet natürlich, wenn die Knopfleiste angestrickt wird.
Was meint ihr zu den Knöpfen? Yay oder Nay?

Ich sehe übrigens jetzt erst, dass das Buddhabild über meinem Sofa schief hängt. Gut, dass ich diesen Blog habe.

Advertisements

9 Gedanken zu “Überraschungserfolg

  1. Die Knöpfe sind wunderschön, aber bei dieser Jacke würde ich sagen: Nay. Weniger wegen der Lace-Bordüre, eher wegen der Farbe, ich könnte sie mir gut auf Weiß oder Hellblau vorstellen.
    Die Jacke wird übrigens bestimmt sehr, sehr hübsch. :-)

  2. auch ich würde sagen : Nay , die Knöpfe sind too much , die passen mehr zu etwas ganz schlichten finde ich . Finde den Cardigan bisher wirklich schön . Auch der Pulli mit dem Fallmaschenmuster hat was .
    Gruß Claudia

  3. Wie findest du die DLY5 denn? Lässt sie sich gut stricken?
    Die Knöpfe finde ich ja absolut schön, aber zu viel für den Cardigan. Lass die mal auf einem helleren Untergrund besser zur Geltung kommen.

    • Ich muss zugeben, dass ich sie noch nicht viel am Leib getragen habe, aber bisher habe ich folgende Erfahrungen zur DLY5 gesammelt.
      Pro: 1 € pro Knäul
      Contra: ziemlich dick
      Pro: 1 € pro Knäul
      Contra: nicht gerade kuschelweich (Baumwolle eben)
      Pro: 1 € pro Knäul
      Contra: Limitiert (nur für Langsamentscheider problematisch)
      Pro: schöne Farben

      Die Pro-Seite überwiegt und ich werde definitiv noch mehr aus dem Garn stricken (das Dunkelgrün ist ein Traum!), aber meiner Ansicht nach kann man nicht jedes Projekt damit umsetzen, das für die Garnstärke geeignet wäre, weil es wie jedes Baumwollgarn unflexibel ist. Aber bei dem Preis kann man es auf alle Fälle ausprobieren!

  4. Pingback: Drops loves me! | Havariemarie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s