Strickhelfer Teil 3

Ich dachte ja, ich hätte alles, was es an sinnvollen Strickhelfern auf dem Markt gibt. Aber dann hat man mir in meinem Strickclub das hier gezeigt:

IMG_2390.JPG
Der rote Regler wird auf die Zahl der Maschen eingestellt, die ein Garn auf 10 cm braucht. Die Zahlen im Fenster des Reglers zeigen dann, wieviele Maschen man für 1 cm, 5 cm, 50 cm etc. braucht. Total überflüssig für alle, die rechnen können. Perfekt für mich.

Was ich schon seit einiger Zeit habe und heiß und innig liebe, ist dieses Körbchen:

IMG_2433.JPG
Was es kann? Ganz einfach: meinen ganzen Kleinkram zusammenhalten, den ich für ein Projekt brauche.

IMG_2434.JPG
Dann noch Anleitung und Garn rein und ich muss nicht mehr 20 Gänge machen, wenn ich vom Strickzimmer ins Wohnzimmer umziehen will.

IMG_2435.JPG
Beim Stricken bleibt das Knäul im Körbchen, wo es friedlich vor sich hinkugeln kann statt vom Sofa zu rollen, zehn Meter Strecke zurückzulegen und die Katze anzurempeln, die sich daraufhin vor Schreck fast in die Hose macht („fast“, weil sie keine Hose trägt. Zu meinem Leidwesen).

Ich gebe zu, eigentlich wollte ich eine von diesen wunderschönen Garnschalen haben. Aber ich konnte mich noch nicht dazu überwinden, so viel Geld für etwas auszugeben, was mit schwindelerregender Wahrscheinlichkeit nach spätestens zwei Wochen vom Sofa fällt, in tausend Teile zerspringt und damit wieder die Katze unglücklich macht. Vielleicht versuche ich selbst mal eine aus Fimo zu machen. Hat das schon mal jemand von euch gemacht?

Im fabelhaften und wunderschönen Plastikkörbchen befindet sich übrigens derweil mein Vitamin D Cardigan, den ich schon mal aus Drops Alpaca angeschlagen und dann wieder gramvoll vernichtet habe. Diesmal nehme ich ein Garn, das nicht gleich jede Unregelmäßigkeit im Maschenbild herausbrüllt und außerdem schön flauschig ist. Nur der Name ist etwas sperrig. Aufgepasst: es ist die Lana Grossa Alta Moda Super Baby Fine. Aber nicht die Lana Grossa Alta Moda Super Baby Fine Degradé, nur die Lana Grossa Alta Moda Super Baby Fine. Super Alta Grossa Lana Fine. Alta Baby Moda. Grossa Grossa. Ich kann nicht mehr aufhören!
Schnell ein Bild:

IMG_2432.JPG

Advertisements

2 Gedanken zu “Strickhelfer Teil 3

  1. Jaja, die Namensgebung ;)
    Ich bewunder die Schalen ja auch (Hab sowas auch schon aus Holz gesehen, ein Traum) und hatte ähnliche GEdanken wie du, es mal mit Fimo auszuprobieren …

    • Das gibt mir Zuversicht, dass ich nicht die einzige bin, die Fimo für eine gute Idee hält. Ich glaube, ich probiere das echt mal in nächster Zeit aus und berichte darüber. Und wenn es nur als Lehrmaßnahme ist, wie man es nicht machen sollte. ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s