GESCHENK X!

Was mich angeht: Weihnachten ist gelaufen. Mein Wollprojekt des Jahres ist verpackt, verschenkt, ausgepackt und ins Herz geschlossen worden. Sollte ich also morgen vom Blitz getroffen werden und mich vor dem legendären Himmelstor wiederfinden, bin ich sicher, dass Petrus oder wer auch immer da Dienst schieben mag wohlwollend lächeln und sagen wird: „Du hast deinen Teil gehäkelt auf dieser Welt, Kind, schreite durch das Tor und erfreu dich an unserem himmlischen Wollvorrat.“

Aber der Reihe nach.

Begonnen hat alles vor nunmehr 6 Monaten, als ich beim Stöbern durch das Woll- und Häkelmusterangebot von Garnstudio Drops plötzlich den absoluten Geistesblitz für ein Geschenk für meine beste Freundin hatte. Weihnachten war damals noch weit entfernt, doch das war mir nur recht. Dieses Projekt brauchte etwas Zeit.

Sofort wurde bunte Wolle bestellt…

20140607-093339-34419914.jpg

…und zu Häkelquadraten verarbeitet.

20140709-221930-80370294.jpg

 

Und noch mehr Häkelquadrate…

IMG_1997.JPG

 

…und noch mehr Häkelquadrate…

IMG_2001.JPG

…UND NOCH MEHR HÄKELQUADRATE…

IMG_2004.JPG

…die ich dann alle zusammengehäkelt habe zu der großartigsten Häkeldecke, die je gehäkelt wurde!

IMG_2129.JPG

IMG_2127.JPG

Das Teil ist der Wahnsinn, wirklich. Durch den Farbverlauf hat jedes Quadrat eine andere Farbe. Und dadurch, dass es eigentlich eine Sockenwolle ist, kann man die Decke auch ganz einfach in die Waschmaschine werfen. Aber Hauptsache ist natürlich, die Decke gefällt der Empfängerin. :)

Hier die Eckdaten:
Häkelmuster: Bohemian Oasis (aka. Drops 124-1)
Garn: Drops Delight, 12 Knäul (Farben quer durchs Sortiment), Drops Fabel in Schwarz, 4 Knäul
Häkelnadel: 4,5
Arbeitsdauer: 5 Monate (brutto; Pausen müssen bei so einem Projekt einfach sein!)
Maße: ca. 1,60 x 1 m, vermutlich größer nach der ersten Wäsche
Tipp: Wer bei jedem Häkelquadrat sofort die Fadenenden vernäht erspart sich viiiiele Tränen. GLAUBT MIR!

Und jetzt, wo ich mein Opus Magnus zur Welt gebracht habe, kann ich eigentlich die Strick- und Häkelnadeln wegpacken und meine Handarbeitskarriere abschließen. Ich denke, ich arbeite nur noch die Projekte auf meiner Top-Liste ab. Die zwei, drei… hundert.

Advertisements

4 Gedanken zu “GESCHENK X!

  1. Sehr schön – die Freude ist spürbar und ich erinnere mich an die Mohairdecke für ein südafrikanisches Kind zur Fussball-Weltmeisterschaft. Es macht so viel Spass und gerade eben habe ich eine Mütze aus Alpaka gestrickt und mit einer „Strickgeschichte!“ eine tolle Erfahrung gemacht.

  2. Die Decke ist ein Traum- meine Hochachtung…..
    Ich möchte mir einen runden ca. 1,20 m großen Teppich häkeln, aus dicker Filzwolle
    Wer hat dafür eine Anleitung- ich weiß einfach nicht, wieviel ich bei jeder Runde zunehmen muss
    weil es sich sonst wellt.
    LG Claudia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s