Déjà-vu

Während ich bei vielen unvollendeten Strick- und Häkelprojekten, die ich aus den Ecken meines Handarbeitszimmers ziehe, eher eine Art Jamais-vu erlebe („Das habe ich in meinem ganzen Leben noch nie gesehen!“), hat mich bei meinem aktuellen Projekt ein ständies Déjà-vu begleitet:

20140728-191318-69198134.jpg
Das gesamte Stück, das Dolly hier probeträgt, hatte ich nämlich in der letzten Woche schon einmal gehäkelt und dann wieder komplett auftrennen müssen. Weil meine Maschenproben offenbar so viel wert sind wie ein Napf voll Spucke.

Für gewöhnlich hasse ich solche Rückschritte. Nicht wenige wirklich schöne Projekte sind von mir an so einem Punkt ersatzlos gestrichen und nie wieder angefangen worden. Aufribbeln ist unglaublich frustrierend. Nur dieses Mal nicht.

Der Anthropologe und Schriftsteller Carlos Castañeda, seines Zeichens Freund lateinamerikanischer Urvölker und selbsterfundener Pilzgerichte, hat mal gesagt, dass der Tod der einzig weise Ratgeber ist, den wir haben. Und er hat recht. Zwischen ausgedienten Medikamenten (40 ml, 2x täglich), Tierarztrechnungen (Euthanasie: 29,08€) und Prospekten von Tierkrematorien (geschmackvoll: Sepia) ist ein misslungenes Häkelstück nicht mehr so frustierend. Alles noch mal neu machen? Mach dich nicht lächerlich, sagt der Tod. Es gibt Schlimmeres im Leben. Es ist nur Wolle.

Advertisements

2 Gedanken zu “Déjà-vu

  1. Liebe Marie,

    es tut mir leid, dass Du um Deine liebe Katze trauern musst.
    Ich hatte mal eine Wüstenrennmaus, die gestorben ist und ich war untröstlich. Hat keine Sau verstanden, „war doch nur ne Maus“, als würde Liebe Größe kennen….
    Gut, dass Du als Ablenkung unser aller Hobby hast!

    LG, Frances

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s