How to get a bikini body

Quelle: Pinterest

Quelle: Pinterest

Können wir über Körper spechen? Ich möchte über Körper sprechen. Lest mal gerade weg, wenn es euch nicht interessiert.

Ich finde es so furchtbar, wie viele Menschen sich wegen ihres Körpers fertigmachen. Ich bin zu dick, ich bin zu weich, ich bin zu hell, ich bin zu schlaff ich bin zu dieses, ich bin zu jenes … was soll das? Es kommt mir fast vor, als sei diese ständige Kritik am eigenen Körper schon eine moralische Pflicht der Frauen in unserer Kultur. Klar, ich bin gegen Tierversuche. Klar, ich bin gegen Kinderarbeit. Klar, ich hasse meinen Körper.

Aber die Gesellschaft und ihre erbarmungslosen Schönheitsideale!, schreit dann sofort jemand. Ja richtig. Die Gesellschaft hat erbarmungslose Schönheitsideale und an jeder Ecke werdet ihr jemanden finden, der nichts besseres zu tun hat, als mit dem Finger auf euch zu zeigen und zu brüllen: Bah, bist du fett (dünn, groß, klein, hell, dunkel, wieauchimmer)! Aber ihr seid diejenigen, die es glauben. Ihr seid diejenigen, die tatsächlich diesen Druck auf euch ausüben und erbarmungslos zu euch seid.

Ihr müsst nicht die Gesellschaft von einem neuen Körperbild überzeugen. Ihr müsst weder Heidi Klum noch die Arschlöcher an der Straßenecke davon überzeugen, dass ihr schön seid. Ihr müsst auch nicht anfangen, im Bikini an den Strand zu gehen, wenn ihr das nicht wollt. Ihr müsst nur aufhören, so hart zu euch selbst zu sein. Ihr müsst nur aufhören, euch mit anderen zu vergleichen. Was eine Frau unattraktiv macht, ist nicht die Tatsache, dass sie nicht so aussieht wie eine bestimmte andere Frau. Was sie unattraktiv macht, ist die Tatsache, dass sie sich selbst dafür hasst, nicht so auszusehen wie diese andere Frau. Und das traurige daran ist, dass es so unnötig ist.

Wer sagt denn, was schön ist? Wer sagt denn, dass man überhaupt schön sein muss? Macht Schönsein glücklicher oder ist das nur etwas, was man sich gern erzählt wenn man unglücklich ist? Ihr schuldet niemandem Schönheit und ihr schuldet niemandem Jugend. Hört auf, euch selbst fertig zu machen. Hört auf, euch wegen eures Alters zu schämen. Freut euch lieber, dass ihr schon so lange lebt, das schafft nicht jeder. Macht euch nicht das Leben schwerer, als es schon ist.

Ich bin 30 Jahre alt und ich freue mich über jeden Tag, den ich älter werde. Denn es gibt nur einen Weg, mit dem Älterwerden aufzuhören, und da bin ich nicht scharf drauf. Ich habe Haare, die so ziemlich jedem Stylingprodukt den Stinkefinger zeigen. Ich habe Akne. Ich habe krumme Zähne. Ich wiege knapp 70 Kilo. Und ich weigere mich, meinen Körper zu hassen.

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “How to get a bikini body

  1. super geschrieben und ich unterschreibe jeden Satz….auch wenn ich zugeben muss, dass ich es bis heute noch nicht immer schaffe nicht mit meinem Äußeren zu hadern…..aber ich schaffe es immer mehr! ;-)

  2. Pingback: Nicht noch eine Abnehm-Geschichte! | Havariemarie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s