Vegane Schoko… äh, …süßigkeit

20140312-171831.jpg

Aus irgendeinem Grund habe ich ja keine Veganer oder überzeugten Vegetarier in meinem Freundes- und Verwandtenkreis. Keine Ahnung woran das liegt. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich eine vegane Kollegin bekommen habe, die ich mit allerlei Fragen bombardieren konnte, um diese unbekannte Spezies „Veganer“ besser kennen zu lernen. Würde sie fleischfressende Pflanzen essen? Würde sie Menschenmilch trinken? Würde sie Tieren erlauben, sich von ihr zu ernähren, wenn das auf eine für sie leidfreie Weise geschehen könnte? Ich mag Menschen mit Überzeugungen. Die haben auf alles eine Antwort.

Was mich aber schließlich schockiert hat, waren nicht ihre Antworten auf meine Fragen, sondern meine Erkenntnis, dass praktisch nichts von dem, was ich täglich esse, vegan genannt werden kann. Ich esse zwar nicht viel Fleisch (denk ich zumindest mal), aber dafür sehr, sehr viele Milchprodukte. und mit Milchprodukten meine ich in erster Linie Schokolade. Was isst denn ein Veganer wenn nicht gerade Nüsschen oder Früchtchen?

Ich habe also mit der Kollegin einen Deal gemacht: Ich stricke ihr ein Paar Socken und sie bringt mir vegane Süßigkeiten mit. Womit wir jetzt endlich bei dem Bild am Anfang dieses Beitrag angelangt sind: Meine erste vegane Tafel Schokolade. Traube-Nuss.

Das Testurteil des Nicht-Veganers: Meh. Meh, aber selber schuld, weil ich natürlich diese Tafel in Empfang genommen habe und dachte: Yay, Schokolade. Und Schokolade ist das nun aber natürlich nicht, oder zumindest keine Kuhmilchschokolade. Mit dieser Erwartungshaltung ist das Ganze etwas trocken und freudlos, so wie Zartbitterschokolade ohne bitter. Im zweiten Anlauf 24 Stunden später würde ich der veganen Nicht-Schokolade auf einer Skala von Meh bis Milka immerhin ein Najaokay geben. Für den dritten Anlauf muss ich erst noch ein neues Paar Socken stricken. Die Tafel ist weg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s